Samstag, 16. Januar 2016

Beauty // Party Make up

Was für eine Woche. Mein Urlaub ist vorbei und ich war am Freitag das erste Mal in der Berufsschule. Wie ich es vermisst habe...NICHT! Bald steht die Zwischenprüfung an und Schulaufgaben lassen auch nicht lange auf sich warten. Man lernt eben nie aus...

In diesem Moment sitze ich auf dem Sofa und bin gerade fertig 'Die Ultimative Chart Show' zu schauen. Dieses Mal mit dem Motto: 'Die besten Sängerinnen'. Platz 1 wurde gerechtfertigt und unerwartet Rihanna. Wobei mich Platz 3 mit Britney Spears etwas gewundert hat, da sie nicht eine tolle Live-Perormerin ist. Aber ist das Rihanna?


Was ist eure Meinung? Sind Platz 1 und 3 gerechtfertigt?

Eine neue Liebe habe ich auch zu Sarah Connor entdeckt. Sie kann so unglaublich schön live singen!


Wirklich enttäuscht war ich von Nena, die zu 100% nicht live gesungen hat :(
 Aber genug von Musik ...

Meine Freundinnen feierten am Samstag ihren 18. Geburtstag. Dazu habe ich mich schick gemacht und möchte euch heute ein Make up präsentieren. Ich fand den Anlass passend und habe wie immer mit meiner geliebten Naked Palette geschminkt.






 Verwendeten Produkte:
  • Urban Decay Naked Palette: Sin (komplettes Lid), Naked & Buck (Lidfalte), Darkhorse (Lifalte für mehr Tiefe) und Half Baked (als Highlight auf dem kompletten Lid)
  • Artdeco Kajal Liner 02 (untere Wasserlinie)
  • essence liquid eyeliner (als Eyeliner)
  • IsaDora All Day Long Lash (Wimperntusche)
  • Catrice Eye Brow Pencil  




Das tollste das in dieser Woche passiert ist: Ich habe endlich nach einem halben Jahr meinen Führerschein. Der Fahrprüfer meinte ich hätte eine (ich zitiere): "furchtbare Fahrweise". Anscheinend bin ich zu langsam gefahren, aber lieber langsam und sicher, wie schnell und zu viele Fehler oder? 

Übrigens freue ich mich sehr über das tolle Feedback zu meinem 1. Post! Ich hatte nicht mit solchen Reaktonen und so vielen (für mich) Kommentaren gerechnet. Für Verbesserungsvorschläge und Themenvorschläge bin ich offen! Was möchtet ihr gerne lesen bzw. sehen?
Weiterlesen »

Mittwoch, 6. Januar 2016

Blog Definition


Es war harte Arbeit und ich habe lange überlegt und mit mir selbst gehadert. Ich hatte bereits einen Blog. Ich weiß, wie viel Zeit, Arbeit und Herzblut dahinter steckt. Deshalb wollte ich mir dieses Mal sicher sein und nicht sinnlos einen Blog in die Welt setzen, der dann untergeht und nicht von der Autorin gefüllt wird. 

Es wird niemals alles so klappen, wie man es sich vorstellt. Das weiß ich. Ich habe mir vorgenommen, diesen Blog mit Dingen zu befüllen, die ich liebe. Mode, Beauty, Fotografie, Essen und Reisen. Ich dachte 2016 wäre dafür ein schöner Start. Es sind viele Themen, doch ich möchte nicht das sich dieser Blog auf ein Thema fixiert bzw. spezialisiert. Es gibt wichtigere Dinge wie Fashion und Beauty. Deshalb wird dieser Blog bunt gemischt und ich schreibe einen Post über die Dinge, die mich inspirieren und zu denen ich gerade in Stimmung bin.

Warum dann der Name Style Definitions, wenn der Blog bunt gemischte Themen enthalten soll und es nicht nur um Fashion geht?
Einen Namen zu finden, der jedes Thema beinhaltet ist sehr schwer. Jeder definiert Stil und seinen 'Style' anders, wie andere Menschen. Jeder definiert diesen Blog anders. Die einen werden ihn als digitales Tagebuch sehen, die anderen als Fashion-Blog und weitere als Lifestyle-Blog. Ich sehe ihn als Inspiration für mich und vielleicht auch andere. Es ist euch frei überlassen als was ihr diesen Blog definiert.

Ebenfalls möchte ich mich kurz vorstellen. Ich werde euch jetzt nicht mit 'Meine Hobbys sind...' oder 'Meine Lieblingsfarbe ist...' zu klatschen. Das wäre der typische Anfang. Meiner Meinung nach.

Deswegen einfach kurz und knapp:

"Ich heiße Lena und bin 17 Jahre alt. Zurzeit mache ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau und wohne im wunderschönen Allgäu/Bayern."

Den Rest werdet ihr im Laufe der Zeit entweder selbst herausfinden oder ihr schreibt einfach ein Kommentar und fragt nach, denn ich beiße nicht. Mir geht es auch nicht um Follower-Zahlen oder sonstiges. Am wichtigsten ist mir der Austausch, das Feedback und die Kommentare. Mir ist die Meinung von anderen sehr wichtig, deswegen schießt los, wenn ihr etwas zu sagen habt!
Weiterlesen »
 
design by copypastelove and shaybay designs.